Werde aktiv !

  • Als AktivistIn bei Aktionen, hilf im Logistikbereich (Banner malen, Equipment besorgen)
  • Bei angemeldeten Infoständen (gegen Lobauautobahn, usw)
  • Komm zu Festl als MusikerIn, SprecherIn zu Sachthemen, als KünstlerIn, Kinderclown, usw
  • Filme bei Aktionen und Veranstaltungen (wichtig für Pressearbeit und als Beweisführung für unseren Rechtsanwalt)
  • Fremdsprachenkundige, welche unsere deutschen Texte übersetzen
  • Als KampagnerIn zu Sachthemen (z.B. Flugverkehr, Ernährungswissenschaften)
  • Als Computer-Fachkraft für Layouts und Homepage
  • Mache Pressearbeit und Public Relations

Schreib ein E-Mail oder rufe Peter Rosenauer an (siehe Kontakt).

 

Konsumverhalten (wird ständig erweitert, Tips erbeten):

  • Jede(r) KonsumentIn hat durch ihr/sein Kaufverhalten die Möglichkeit direkt auf die Wirtschaft Einfluß zu nehmen. Überdenkt den Kauf von Lebensmitteln und Produkten, welche nicht aus der Region stammen (z.B. Obst und Gemüse aus Übersee), nicht ökologisch produziert wurden, außer der Saison sind, oder als sozial ungerecht (Kinderarbeit, Umweltverschmutzung, usw.) gelten
  • Vermeidet nach Möglichkeit Einwegverpackungen, Plastikflaschen, toxische Reinigungsmitttel
  • Schreibt Briefe oder E-Mails an Konzerne und Medien in denen ihr positive Veränderungen einfordert

 

Wir brauchen folgende Dinge (fallweise auch leihweise):

  • Videokameras, Autos, Kleinbusse, Tonanlagen, Großzelte , usw
  • Flächen für Feste und Infoveranstaltungen (Gärten, Wiesen , Scheunen, Lagerhallen, Bauernhöfe, usw), Büroräume
  • (Private) Werbeflächen für unsere Banner (z.B. gegen Industrieanlagen, Autobahnen, Fluglärm), welche dauerhaft montiert werden können. Sinnvollerweise neben stark frequentierten Bahnlinien, Straßen, Fußgängerzonen und anderen Verkehrswegen
  • Geld hilft am meisten

Schreib ein E-Mail oder rufe Peter Rosenauer an (siehe Kontakt).